Abgeordneten am Tisch „Blöd nach der Schule“:

  • Ulrike Berger (B90/ Grüne)
  • Simone Oldenburg (DIE LINKE)
  • Katharina Feike (SPD)
  1. Entrümpelung der Lehrpläne, um mehr Zeit für methodisches Lernen zu schaffen (mehr Projektarbeit, mehr Praxisnähe der Lehrpläne)
    Antrag: DIE LINKE (Simone Oldenburg) und B90/ Grüne (Ulrike Berger)
  2. zusätzliches 13. Schuljahr (Ulrike Berger)
  3. Zusammenarbeit Schule und Organisationen
  4. Durchlässigkeit der Schulbildung
  5. Fachtagung 13. Schuljahr

Verantwortlich sind:

  • Anna-Catharina Eben
  • Katja Stelbrink
  • Estelle Kirsch
  • Christopher Bohm
  • Wiebke Vendt
  • Simone Oldenburg
  • Ulrike Berger
  • Katharina Feike
Verabredungen zwischen Teilnehmenden und Abgeordneten am Tisch „Blöd nach der Schule“

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.