Für fünf Schwerpunkte fanden sich interessierte Jugendliche, die an den Forderungen weiter arbeiten wollen.

Wenn wir wollen, dass junge Menschen in Mecklenburg-Vorpommern bleiben, dann brauchen wir:

Mehr Freizeitmöglichkeiten und Kultur für Jugendliche!

  • Mehr Kultur im ländlichen Raum
  • Mehr Einrichtungen für Jugendliche

Bessere Berufsmöglichkeiten und faire Arbeitsverhältnisse!

  • Gleiche Löhne für Frauen und Männer
  • Größere innovative Wirtschaftszweige
  • Die selben Chancen auf Jobs wie in anderen Bundesländern

Bessere Verkehrsanbindungen!

  • Bessere Anbindung der Metropolen
  • Mehr Verkehrsmöglichkeiten (z.B. Rufbusse, u.s.w.)

Förderung internationaler Vielfalt!

  • Stärkere Kooperation mit Schwellenländern
  • Ausländerquote erhöhen
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit Polen
  • Stärkeres Engagement gegen Rechts

Bessere Zukunftsmöglichkeiten und sichere Lebenslaufplanung!

  • Mehr Unterstützung für Familienplanung
  • Geringere „Pro-Kopf-Verschuldung“
Forderungen des Labors „Träumst du noch, oder bleibst du schon?“

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.