Präsentation der Forderungen eines Workshop bei Jugend im Landtag 2014
Präsentation der Forderungen eines Workshop bei Jugend im Landtag 2014

Schule und Medien

Handys sind ein täglicher Begleiter der meisten Schüler_innen. Sobald die Schule aber erreicht ist, muss das Handy in der Tasche verschwinden und darf erst oft nach Schulschluss wieder in die Hand genommen werden. Ist das gut so? Geht das auch anders?

Im Workshop Schule und Medien wollen wir uns mit dem Gebrauch von Handys, Tablets und Co an Schulen auseinandersetzen. Der Gebrauch von digitalen Medien im Unterricht und Ganztagsbereich wird diskutiert. Wir wollen gute und schlechte Erfahrungen zusammentragen, uns über Reglementierungen und Grenzen an Schule austauschen. Eure Ideen sind gefragt für einen anderen (besseren?) Umgang mit Medien in Schule.

Jung sein im MV

Jung sein in Mecklenburg-Vorpommern bedeutet: wenig Freizeitangebote für Jugendliche, schlechte Internetverbindungen, teure Fahrpreise, wenig Plätze zum Treffen in der Freizeit, schlechte Busverbindungen, wenig Ausbildungsplätze, kaum kulturelle Angebote und überhaupt werden die Jugendlichen viel zu wenig gefragt, was sie eigentlich wollen.

Oder sind das alles nur Vorurteile?
Was bedeutet es heute Jung zu sein in MV?

Gemeinsam wollen wir diskutieren und Lösungsansätze finden: Was fehlt euch? Aber warum lohnt es sich auch in MV zu bleiben? Wovon braucht ihr mehr? Und: wie können wir das umsetzen? Dazu laden wir auch eine*n Vertreter*in (angefragt) der Enquete-Kommission „Älter werden in MV“ ein.

Migration

Immer mehr Menschen flüchten aus ihrem Land. Die Ursachen, Geschichten und Erfahrungen dahinter sind dabei sehr unterschiedlich. Viele Flüchtlinge wollen nach Europa – und auch in Mecklenburg-Vorpommern steigen die Zahlen der ankommenden Flüchtlinge. Wie werden sie hier empfangen und untergebracht? Was erleben hier die jungen Flüchtlinge? Wer darf bleiben, wer nicht? Und wie können wir selbst dazu beitragen, dass geflohene Menschen sich willkommen fühlen und integriert werden?

Im Workshop „Migration“ wollen wir grundsätzliche Fragen rund um das Thema klären und Ideen entwickeln, wie eine Willkommenskultur für Migranten in MV aussehen kann. Was kann Schule dabei bewirken, welche Möglichkeiten haben Vereine und Initiativen, welche Unterstützung und Strukturen werden gebraucht?

Hier geht’s zum Programm

Die Workshops bei Jugend fragt nach 2015

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.