Im Juli tauschten Jugendliche aus MV im Rahmen von Jugend fragt nach ihre Ideen und Forderungen für ein jugendgerechtes MV mit Landtagspolitikern aus. Beim anschließenden Generationendialog erweiterten sie in diesem Jahr erstmalig ihre Ideen im Dialog mit Senior_innen. In der bunten Themenpalette waren neben den Dauerbrennern Bildung, Willkommenskultur und Mobilität auch die Themen Wohnen und bessere Mitwirkung in der Landespolitik vertreten (siehe jil.ljrmv.de). Die Landtagsfraktion DIE LINKE hat sich die Themen von Jfn 15 und Generationendialog genauer angeschaut und ihre Position dazu aufgeschrieben. Eine Stellungsnahme zu den konkreten Forderungen der Veranstaltungen ist auch versprochen und kann hier nachgelesen werden, sobald wir sie vorliegen haben.

Rückmeldung der Landtagsfraktion DIE LINKE vom 23.10.2015 (PDF, 680 KB)

Rückmeldung der Landtagsfraktion DIE LINKE auf die Ergebnisse von Jugend fragt nach 2015

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.